Spielberichte der laufenden Saison 2021 / 2022

F-Jun. FCN - TSV Pfronten 1:10

Im letzten Spiel vor der Winterpause war der TSV Pfronten zu Gast. Die Gäste waren spielerisch und körperlich dem FCN überlegen. Der Gästespieler Vinzenz Harder war für die Abwehrreihen des FCN'S zu schnell und erzielte so Tor um Tor. Die Nesselwanger stecken doch nie auf und erzielten in den 33. Minute den verdienten Ehrentreffer durch Leonas Vetter zum Endstand von 1 : 10. Leider wird das Training wegen Corona momentan eingestellt und die Hallensaison wird wahrscheinlich erst 2021 starten.

Danke an alle für die tolle Trainingsbeteiligung und im nächsten Jahr werden wir dann die Siege einfahren.

Grüße von Hulio und Werner

F-Jun. FC Füssen - FCN 5 : 1

Im dritten Spiel der F - Jugend musste wir zum FC Füssen und verloren mit 5 : 1. Die köperliche Überlegenheit konnten die Nesselwanger nicht wett machen. Das ganze Tem kämpfte bis zum Schlusspfiff, doch die etwas zu Hohe Niederlage konnte nicht verhindert werden. In regelmäßigen Abständen erzielte der FC Füssen seine Tore. Doch die Spieler gaben nie auf und so erzielte Quirin Wolf kurz vor Schluß den Ehrentreffer. 

Gruß Werner und Hulio

F-Jun. Seeg/Hopferau - FC Nesselwang 4 : 1

Das Zweiten Spiel mußte die F - Jugend gegen Seeg/Hopferau wurde mit 4 : 1 verloren. Die Gäste waren in der ersten Halbzeit klar besser. So Stand es zur Pause schon 3 : 0 für den Gastgeber. In der Zweiten Halbzeit zeigte der FCN, dass er Mithalten kann und erspielte sich einige Torchancen. Doch der Gästekeeper stand im Goldrichtig und hielt alles was auf sein Tor kam. Doch auch nach dem 4 : 0 gaben die Nesselwanger nicht auf und Christoph Schneid erzielte den Ehrentreffer zum 4 : 1 Endstand. Mit der Leistung der zweiten Halbzeit waren die Trainer sehr zufrieden und hoffen dass das nächste Spiel wieder gewonnen werden kann.

 

Gruß Werner + Hulio

F-Jun. FC Nesselwang - TSV Stötten 4 : 1

Im ersten Spiel der F - Jugend wurde ein klarer 4 : 1 Sieg eingefahren. Schon nach zwei Minuten hatte der FCN die Führung auf dem Fuß, doch Quirin konnte den fälligen Strafstoß im Tor nicht unterbringen. In der 15. Minute machte es Christoph Schneid besser und brachte den FCN mit 1 : 0 in Führung. Drei Minuten später glichen die Gäste aus, doch fast im Gegenzug erzielte Quirin Wolf die 2 : 1 Führung. Kurz vor der Halbzeit erzielte Joschua Fichtl noch das 3 : 1. Mit einem Blitztor zu Beginn der zweiten Halbzeit durch Romeo Böck zum 4 : 1 waren die Weichen auf Sieg gestellt. Das erste Spiel nach dieser langen Pause war super.

Gruß Werner + Hulio