Spielberichte der laufenden Saison 2021 / 2022

F1 + F2 in Seeg Turnier Simon Pausteiner

Simon Pausteiner Turnier F - Jugend 4. Platz

Zum Saisonsabschluß war die F - Jugend des FCN in Seeg zum Turnier eingeladen. In der Vorrunde hatten wir es mit folgenden Gegnern zu tun. TSV SHE, FC Thingau, SG Waltenhofen-Hegge und SV Kempten Halde Oberwang. Als Gruppenzweiter waren wir im Halbfinale gegen den TSV Pfronten. Leider mussten wir uns in einem spannenden Elferschießen nach dem 7. Schützen geschlagen geben. So traffen wir im kleinen Finale auf die SG Waltenhofen-Hegge. Dort das gleiche Spiel, am Ende Elfmeterschießen. Auch diesmal waren wir nach dem 6. Schützen wieder zweiter Sieger. Die Spieler waren etwas enttäuscht, aber die Trainer Hulio, Werner und Dissi waren zufrieden mit dem Auftritt der F - Jugend.

Gruß Werner

F-2 Jun. FCN - FC Thalhofen 2:8

Der Gegner aus Thalhofen war ganz einfach zu stark für unsere Jungs. Trotzdem verdient der Einsatz und die gezeigte Gegenwehr ein großes Lob. Nach einem 0:5 Rückstand zur Pause, konnte man die zweite Halbzeit offen gestalten. Zweifacher Torschütze war Diego.

F-2 Jun.TV Oy - FCN 5:1

 

Für die Spieler vom FCN war es wohl eine ungewöhliche Anstoßzeit um 10.00 Uhr morgens. Denn schon nach drei Minuten stand es schon 1 : 0 für den TV Oy. Der FCN kam nie richtig ins Spiel. Etwas Hoffnung keimte auf, als Lukas Hagn zum 2 : 1 verkürzte. Doch in der zweiten Halbzeit erzielten die Oyer ihre Tore in regelmäßigen Abständen und so kam es zur 5 : 1 Niederlage. 

Tor: Lukas Hagn

Gruß Werner und Hulio

F-1 Jun. FCN - FC Füssen 5:1

 

Der FCN hatte einen Start nach Maß und erzielte bereite in der 2. Minute das 1 : 0. Durch eine tolle Mannschaftsleistung konnte der FC Füssen besiegt werden. Alle Spieler des FCN zeigten sich kämpferisch und gaben keinen Ball verloren. So war dieser Sieg auch in dieser Höhe verdient.

Torschützen: 2 x Romeo Böck, 2 x Christoph Schneid und Diego Medina.

Gruß Hulio und Werner

F-1 Jun.TSV Lengenwang - FCN 0:5

 

Die F1 vom FCN hatte einen Blitzstart und führte bereits nach sieben Minuten mit 3 : 0. Die Lengenwanger hat nichts dagegen zu setzen. In der zweiten Halbzeit wurden noch zwei weitere Tore erzielt. Der FCN hatte auch noch zwei Lattenschüsse durch Christoph Schneid. Das Ergebnis hätte noch höher ausfallen können, hätte der FCN die Torchancen in Tore umgemünzt. Die F1 zeigt spielerisch eine gute Leistung und der Sieg war mehr als verdient.

Tore: 2 x Romeo Böck, Diego Medina, Tamas Bün und Laurin Kemmelmeier

Gruß Hulio und Werner

F-2 Jun. TSV Seeg/Hopferau - FCN 2:6

 

Die F2 des FCN zeigte eine super Leistung gegen TSV SHE und gewann verdient mit 2 : 6.

Bis zur Halbzeit stand es schon 1 : 5 für den FCN. In regelmäßigen Abständen wurden die Tore durch schöne Spielzüge erzielt. Kurz vor der Halbzeit erzielte die SHE das erste Tor. In der zweiten Halbzeit wurden die Torchancen nicht so gut vom FCN genutzt und es wurde nur ein Tor erzielt. Alle 12 Spieler kamen zum Einsatz und zeigten eine tolle Leistung.

Tore: 3 x Jeremy Schraudoff, 2 x Lukas Hagn und den Torreigen eröffnete Franz Unsinn.

Gruß Werner und Hulio

F-1-Jun.TSV Roßhaupten - FCN 0:15

 

Die Nesselwanger landeten einen Kantersieg in Roßhaupten. Durch schöne Spielzüge und ein gutes Zusammenspiel, blieb der FCN klarer Sieger.

Torschützen: 5 x Diego, 4 x Christopher, 3 x Romeo, und je einmal Jeremey, Okan und Tamas.

Gruß Hulio und Christian

F-2 Jun. FCN - TSV Seeg Hüpferau 0:8

 

Beim Spiel der F2 am Freitag, gab es eine herbe Heimniederlage gegen den TSV Seeg-Hopferau-Eisenberg mit 0:8. Bei extremer Hitze und Spielermangel, nur sieben Spieler und Unterstützung von der G-Jugend durch Jannis Götz war die Heimmanschaft etwas unterlegen. Zur Halbzeit stand es noch 3 : 0 für SHE, doch in der zweiten Hälfte schwanden die Kräfte noch mehr und die Gäste erzielten noch weitere fünf Tore zum Endstand. Das anschließende 9-Meterschießen konnte der FCN für sich entscheiden, Torwart Raphael hielt die meisten Schüsse der Gäste. 

Gruß Werner

F-2 Jun. FC Füssen - FCN 2:8

 

Der FCN konnte zum F2 Spiel in Füssen, verstärkt durch drei Spieler aus der F1 mit 2:8 einen Sieg landen. Das Spiel wurde überlegen vom FCN geführt. Nur selten hatten Füssen eine Torchance. Diese Chancen waren eine sichere Beute von Keeper Raphael Blattner. So stand es zur Pause schon 5:0 für die Nesselwanger. In der zweiten Hälfe konnte der FCN auf 8:0 erhöhen. In den letzten vier Spielminuten erzielten der FC Füssen noch zwei Toren zum Endstand von 8:2 für Nesselwang.

Torschützen: jeweils 4 von Romeo Böck und Christoph Schneid.

Gruß Werner

F-1 Jun. FCN - FC Tannheim 0:6

 

Der FCN verschlief die erste Halbzeit total. Die Gäste aus Österreich nutzen dies zur 5:0 Pausenführung. Die zweite Halbzeit war ausgeglichen, doch der FCN konnte kein Tor erzielen. Ein schöner Weitschuß vom FC Tannheim stellte den Endstand von 0:6 her. Glückwunsch an den  FC Tannheim zum Sieg. Mit der zweiten Halbzeit konnten die FCN-Trainer zufrieden sein. Die F1 war auch ersatzgeschwächt da drei Spieler wegen Kommunionvorbereitung fehlten. Trotzdem sollten die restlichen Spieler genügend Qualität haben um nicht so eine schlechte erste Halbzeit zu spielen.

Gruß Werner und Hulio.